Pädiatrie

Ergotherapie in der Pädiatrie wendet sich an Kinder vom Säuglings- bis ins Jugendlichen alter, bei Entwicklungsverzögerung, bei Einschränkung der Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit oder von Behinderung bedroht oder betroffen sind.
Übergeordnetes Ziel der Behandlung ist immer größtmögliche Handlungskompetenz und Selbstständigkeit des Kindes zu erreichen.

Ursachen können sein:

  • Angeborene oder früherworbene Störungen des Bewegungsablaufs infolge von Hirnschädigungen oder
  • Entwicklungsstörungen
  • Wahrnehmungsverarbeitungsstörungen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Störungen in der Sozialentwicklung und Kommunikationsfähigkeit
  • Psychische Erkrankungen und geistige Behinderungen